So machen Sie Ihre Produk­tion klima­po­sitiv: CO2-Kompen­sa­tion mit Rest­stoffen

Für eine belast­bare CSR und valide Nach­hal­tig­keits­kom­mu­ni­ka­tion 

 

 

Mit einer PYREG-Anlage karbo­ni­sieren Sie Ihre kohlen­stoff­hal­tigen Rest­stoffe und binden 3 Tonnen CO2 pro 1 Tonne Pflan­zen­kohle.

Pflan­zen­kohle ist ein wert­volles und nach­hal­tiges Produkt. Durch ihren Einsatz als Boden­ver­bes­serer oder als Ersatz­stoff für fossile Mate­ria­lien, entstehen natur­ba­sierte Kohlen­stoff­senken, in denen CO2 über Jahr­hun­derte gebunden wird. Diese Kohlen­stoff­senken sind genauso wie Auffors­tungen und Humus­aufbau alter­na­tivlos, um der Klima­krise entge­gen­zu­wirken. Denn Emis­si­ons­re­duk­tionen allein sind nicht ausrei­chend. Für die Klima­neu­tra­lität der EU muss daher bis ins Jahr 2050 das jähr­lich zu schaf­fende Senken­volumen auf mindes­tens 850 Mio. t CO2 anwachsen.

Mit einem PYREG Stan­dard System P500 können Sie rund 250 t Pflan­zen­kohle im Jahr herstellen. Wird diese Pflan­zen­kohle als Boden­ver­bes­serer oder Baustoff­sub­stitut einge­bracht, binden Sie damit so viel CO₂ pro Jahr wie 80.000 Bäume.  

Karbo­ni­sie­rung ist ein Klima­schutz­in­stru­ment

Mit PYREG können Sie daher jetzt CO2-Zerti­fi­kate gene­rieren

Durch das Upcy­cling Ihrer Rest­stoffe zu einem klima­schüt­zenden Endpro­dukt wird Ihre Produk­tion klima­po­sitiv. Darüber hinaus­ge­hende CO2-Spei­cher­ka­pa­zi­täten können Sie als CO2-Zerti­fi­kate an den frei­wil­ligen Markt bringen. Unser Partner, Carbon­fu­ture, ist die erste Trading-Platt­form, die den hohen EBC-Stan­dards entspricht. Hier sind auf der Grund­lage unserer Typen­zer­tif­zie­rung bereits einige unserer Kunden gelistet. Werden Sie Teil dieser Kohlen­stoff­senken-Indus­trie!

Ihre Garantie: Das EBC-Siegel

PYREG-Anlagen sind EBC-Typen-zerti­fi­ziert, ein frei­wil­liger Indus­trie­stan­dard in Europa, der dazu dient, einheit­lich und über­prüf­bare Stan­dards für eine klima­schüt­zende Pflan­zen­koh­le­pro­duk­tion zu gewähr­leisten.