Der Tages­spiegel hat dem Thema Pflan­zen­kohle und Terra Preta jetzt eine ganze Zeitungs­seite gewidmet. Schließ­lich reicht es nicht nur, für mehr Klima­schutz zu protes­tieren, auch Taten sind gefragt. Frank Thum, Robert Wagner und Gerald Dunst gelten noch als Exoten, ihre Projekte werden kritisch beäugt. Dabei wurden Pflan­zen­kohle und Terra Preta nicht neu erfunden, es handelt sich um uralte. lang verges­sene Prak­tiken. Die Leser des Tages­spie­gels disku­tieren das Thema in der Online-Ausgabe des Tages­spiegel auf jeden Fall kontro­vers. Sehr lesens­wert.

Letz­lich gilt: Pflan­zen­kohle ist ganz bestimmt nicht das einzige Mittel der Wahl im Ringen um mehr Klima­schutz, hat aber eine faire Chance verdient. Nur ein Mix an verschie­denen Instru­menten wird uns beim Thema Klima-, Umwelt- und Ressour­cen­schutz erfolg­reich voran­bringen.