AUSGE­ZEICH­NETE UMWELT­TECH­NO­LOGIE

Um unsere gesteckten Klima­schutz­ziele zu errei­chen, konzen­trieren wir uns vor allem darauf, Ersatz für die fossilen Ener­gie­quellen zu finden. Doch rege­ne­ra­tive Ener­gien können nur dafür sorgen, dass nicht noch mehr CO2 in die Atmo­sphäre gelangt und unser CO2-Abdruck nicht noch größer wird. Mit Carbon-Substraten wie Pflan­zen­kohle, Futter­kohle oder Carbon-Fasern ist es zusätz­lich noch möglich, den Kohlen­stoff aus der CO2-über­las­teten Atmo­sphäre lang­fristig zu binden und einzu­la­gern.

 Mit der PYREG-Tech­no­logie setzten Sie daher auf aktiven Klima- und Umwelt­schutz: PYREG-Systeme sind umwelt­freund­lich, sauber und ener­gie­ef­fi­zient. Zudem können Sie mit den Carbon-Produkten entstan­dene CO2 Emis­sionen kompen­sieren (Verbes­se­rung des CO2 Foot­print).