UPCY­CLING

Im PYREG-Verfahren geht es nicht in erster Linie darum, etwas zu entsorgen. Ist das Mate­rial zu belastet, bleibt natür­lich am Ende nur die Entsor­gung. Auch wir können (noch) nicht zaubern. Unser oberstes Ziel ist aber eine Wieder­ver­wer­tung und Verede­lung der biogenen Rest­stoffe, das so genannte Upcy­cling. Ganz nach der Maxime: Es gibt keine Rest­stoffe, nur Wert­stoffe.

Deshalb werden wir gemeinsam mit Ihnen in erster Linie immer erst nach zukunfts­wei­senden Lösungen suchen. Dafür arbeiten wir auch intensiv in zahl­rei­chen Forschungs­pro­jekten mit unter­schied­li­chen Hoch­schulen und Forschungs­in­sti­tuten zusammen. Wir wollen gemeinsam neue Wege für einen nach­hal­tigen Umgang mit den vorhan­denen Ressourcen entwi­ckeln.